CSU Programm 2020 für Bad Endorf

Was uns wichtig ist – unser Programm zusammengefasst

 

FAMILIEN MÜSSEN SICH WOHLFÜHLEN

Ein sorgenfreies Familienleben ist die Basis für eine funktionierende Gemeinde

Deshalb ist eine flexible Kinderbetreuung, welche die persönliche Situation der Eltern berücksichtigt, unumgänglich. Das werden wir gemeinsam mit den Eltern und den Einrichtungen vorantreiben. Wir sorgen dafür, dass das Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche ausgeweitet wird.

Unsere Vereine und Arbeitskreise bieten ein breites Spektrum ehrenamtlicher Aktivitäten, ohne die Bad Endorf und seine Ortsteile nicht funktionieren würden. Wir unterstützen ihre Arbeit.

Unsere Schulen sorgen für eine gute Ausbildung der Kinder und der Jugendlichen. Diese werden wir erhalten und weiter ausbauen. Für die Zukunft unserer Jugend werden wir mit ortsansässigen Unternehmen einen Ausbildungspakt vereinbaren.

 

SENIOREN SIND EIN WICHTIGER TEIL UNSERER GESELLSCHAFT

Senioren haben besondere Bedürfnisse

Deshalb werden wir darauf achten, dass Gehwege und öffentliche Bauten barrierefrei oder behindertengerecht gebaut werden. Wir fördern seniorengerechte Dienstleistungen in Form von ehrenamtlichen und unternehmerischen Aktivitäten.

 

DIE NATUR IST UNSERE LEBENSGRUNDLAGE UND MUSS ERHALTEN WERDEN

Wir leben in einer der schönsten Gegenden Deutschlands –dies ist ein unschätzbares Vermögen

Bei der Ortsentwicklung werden wir darauf achten, im Einklang mit der Natur die besten Lösungen zu finden. Alle Vorhaben und Maßnahmen im und um den Ort werden aus diesem Blickwinkel auf den Prüfstandgestellt.

 

DIE LANDWIRTSCHAFT IST EIN WICHTIGER BESTANDTEIL UNSERER GEMEINDE

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft pflegt unsere einzigartige Kulturlandschaft

Im offenen und ehrlichen Dialog mit den bäuerlichen Betrieben unterstützen wir eine wirtschaftlich erfolgreiche und nachhaltige Landwirtschaft, die unsere Landschaft pflegt und schützt. Wichtige Erwerbszweige ergeben sich in der regionalen Direktvermarktung – z.B. über Hofläden, den Bauernmarkt oder Urlaub auf dem Bauernhof. Wir werden die landwirtschaftlichen Betriebe dabei unterstützen und sie in alle zukunftsweisenden Überlegungen mit einbeziehen.

Bei der Energiewende kommt der Landwirtschaft beim Wechsel auf CO2-neutrale regionale Energieträger eine Schlüsselrolle zu, die wir gemeinsam gestalten werden.

 

DEN VERKEHR IN DEN GRIFF BEKOMMEN UND EIN BESSERES ORTSBILD SCHAFFEN

Gebäude, Straßen, Freiräume und Verkehr prägenden Eindruck des Ortes

Wir unterstützen alles, was zur Attraktivität und Sauberkeit des Ortes beiträgt. Das Ortszentrum soll zum Verweilen einladen. Bei der baulichen Entwicklung werden wir die Aufenthaltsqualität verbessern und Grünflächen berücksichtigen.

Der Verkehr muss entzerrt werden. Dies können wir zum Beispiel durch die Realisierung des Kreisels unter Einbeziehung der Traunsteiner Straße, eine bessere Verkehrsführung in und um den Ort sowie durch das Schaffen besserer Parkmöglichkeiten erreichen.

 

DAS GEWERBE FÖRDERN

Ein florierendes Gewerbe sichert die finanzielle Grundlage von Bad Endorf

Deshalb sichern wir ansässige und fördern neue Betriebe des Handels, des Handwerks, der Produktion und der Dienstleistung einschließlich des Tourismus.

Die Leerstände in der Bahnhofstraße werden wir beseitigen. Wir unterstützen die Ansiedlung neuer, innovativer Wirtschaftszweige, damit hochwertige Arbeitsplätze entstehen können.

Die Gesundheitswelt Chiemgau AG ist der größte Vermögensgegenstand der Gemeinde und wesentlicher Bestandteil des örtlichen Gewerbes. Wir werden die Entwicklung der GWC AG begleiten und gemeinsam für eine gute Zukunft dieses Unternehmens sorgen.

 

DER TOURISMUS GEHÖRT ZU BAD ENDORF

„Bad Endorf – der Gesundheitsort, in dem Gäste und Einheimische Gesundheit in Natur, Sport und Kulturerleben und erfahren können“ (Leitbild 2015)

Dieses „Leitbild 2015“ werden wir wieder aufgreifen und gemeinsam mit den Bürgern, Vermietern, Unternehmern und den Nachbargemeinden diskutieren, Entscheidungentreffen und diese umsetzen.

Wir werden „Bad Endorf“ zu einer Marke entwickeln. Im kulturellen Bereich werden wir Traditionelles pflegen und Neues etablieren, um Einheimischen und Gästen ein vielfältiges und attraktives Programm zu bieten.

 

DIE FINANZEN KONSOLIDIEREN

Unser Motto ist: „sinnvoll sparen & zukunftsorientiert investieren“

Ein Unternehmen kann nur überleben, wenn es in die Zukunft investiert. Dies gilt auch für die Marktgemeinde. Wir sorgen dafür, dass Finanzmittel sinnvollen Projektenzufließen und weiter Schulden abgebaut werden. Dazu ist es auch notwendig, die Beteiligungen der Gemeindeneu zu ordnen. Dies werden wir im Sinne des Ortes tun.

 

Gemeinsam gelingt es!